* www.fc-gruenweiss.de* ~~~ A-Klasse West 2 FC Grünweiss 2 ~~~ Kreisliga West FC Grünweiss 1 ~~~ FC Grünweiss Saisonbegin !!! JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN ~~ Grünweiss das etwas andere TEAM der LIGA --
 
Loading...
Loading...

19.Spieltag 30.03.2014 GW-SVA 0:2

Verdiente 0:2 Heimniederlage!!

Viel Lärm um Nichts - so könnte man die Vorstellung des FC Grünweiss Ichenhausen gegen den SV Aislingen beschreiben. Fast im ganzen Spiel (ausgenommen die ersten 20.Minuten) lief man den Gästen nur hinterher, war nach vorne ideenlos und zeugte vor dem gegnerischen Strafraum keine Gefahr aus. Wie man es besser macht, zeigte der SVA, der gnadenlos die Fehler und Unaufmerksamkeit der Grün Weissen bestrafte und verdient als Sieger den Platz verließ.

GW - Coach Dragan Ninkovic musste vor dem Spiel auf Ronald Mieß und Tayfun Yilmaz verzichten, zudem fehlte Patrick Strauch und der langzeitverletzte Dominik Megyes.

Der FC Grün Weiss Ichenhausen wollte nach dem 1:1 Unentschieden beim FC Günzburg das erste Heimspiel im neuen Jahr gegen den SV Aislingen gewinnen um wieder 3 Punkte einzufahren. Dementsprechend trat die Heimelf dann im Günztalstadion auf und hatte in einem schwachen Kreisliga-Spiel die erste Torchance. Nach Zuspiel von Hasan Sahingöz lief Markus Wolf alleine auf den SVA Schlussmann zu, doch sein Schuss klärte dieser mit einer guten Parade zur Ecke ab (19.Min). Nur zwei Minuten später hatte Hasan Sahingöz die nächste Torchance, doch dessen Freistoss ging neben das Tor (20.Min). Offensiv trat der SV Aislingen aber lange Zeit nicht in Erscheinung bis zur 44.Spielminute. Ein langer Einwurf von der rechten Seite behauptete ein Gästespieler, der lief dann auf GW Torwart Tobias Ederer zu passte in die Mitte wo Tobias Hirner freistand und dieser zum 0:1 einschob. Nach dem Seitenwechsel dann gleich die kalte Dusche und Vorentscheidung. Hong Long Le ließ GW Torwart Tobias Ederer keine Chance und erhöhte für die Gäste auf 0:2 (51.Min). Nun lief bei den Grün Weissen überhaupt nix mehr zusammen, spielte zu oft quer und selten direkt nach vorne. Dadurch hatten die Aislinger immer wieder genügend Zeit um sich zu postieren und die Räume eng zu machen. Nach 60 Minuten musste dann auch noch Patrick Hammerschmidt mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden und dafür kam Danny Oharek ins Spiel (60.Min). Die letzte Torchance hatte Denis Mehic, doch sein Schuss ging neben das Tor (75.Min).

Fazit: Eine verdiente Niederlage weil man nie ins Spiel fand und zu viele Fehler machte

Mannschaftsübers. 1.Mannsch.

Mannschaftsübers. 2. Mannsch.