* www.fc-gruenweiss.de* ~~~ A-Klasse West 2 FC Grünweiss 2 ~~~ Kreisliga West FC Grünweiss 1 ~~~ FC Grünweiss Saisonbegin !!! JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN ~~ Grünweiss das etwas andere TEAM der LIGA --
 
Loading...
Loading...

Rückrundenauftakt 18.Spieltag 22.03.2014 FCG-GW 1:1

Topspiel endet 1:1 Unentschieden!!!

 

Am vergangenen Wochenende lieferten sich der FC Günzburg und der FC Grünweiss Ichenhausen einen heißen Tanz. Beide Teams beharkten sich mit leidenschaftlichen Zweikämpfen, die Hart aber nicht Unfair waren und erarbeiteten sich gute Chancen. Diese wussten jedoch nur zwei Spieler zu verwerten. So kam es schlussendlich zu einer Punkteteilung , mit der die Grün Weissen sicherlich besser Leben können als die "Kreissstädter".

 

Beide Mannschaften sorgten mit intensiver Zweikampfführung von der ersten Minute an für einen heißen Tanz im Auwaldstadion. Der Schiedsrichter lag bei einigen Situationen falsch und zückte während des Spiels sechs mal den gelben Karton. Auch die erste Torchance ließ nicht lange auf sich warten: Markus Wolf prüfte mit einem Schuss den Günzburger Torwart Jonas Krumpholz der den Ball zur Ecke klären konnte (3.Min). Während der ersten Halbzeit nahm die Truppe von Robert Nan das Spiel in die Hand und hatte zahlreich gute Torchancen in Führung zu gehen. Doch entweder scheiterten sie an GW Torwart Tobias Ederer oder an der Abwehr um Orhan Kaplan. Der Spitzenreiter ging dann in der 32.Spielminute verdient mit 1:0 in Führung. Torjäger Maximilian Lamatsch behauptete den Ball, spielte in die Gasse der Abwehr und Andreas Buchta netzte ein. Kurz vor der Halbzeitpause hatten die Grün Weissen noch eine Tormöglichkeit: nach Freistoss von Hasan Sahingöz köpfte Denis Mehic über's Tor (40.Min). In der Halbzeitpause musste Ronny Mieß verletzungsbedingt in der Kabine bleiben und zur zweiten Halbzeit kam Manuel Mönch.

Das Spiel wurde in der zweiten Halbzeit offener, weil jetzt die Elf von Dragan Ninkovic besser ins Spiel kam und folglich blieb es weiter spannend weil beide Teams jetzt durch schnelle Vorstöße hin und wieder gefährlich vor dem Gehäuse auftauchten. Die größte Torchance hatten die Günzburger mitte der zweiten Halbzeit als GW Torwart Tobias Ederer und Aimen Haboubi auf der Linie retteten. Die Zuschauer vom Spitzenreiter wollten da ein Handspiel gesehen haben, aber der Pfiff blieb aus. In der 88.Spielminute kam dann der überraschende Ausgleich der Grün Weissen: nach einer Flanke in den Günzburger Strafraum von Markus Wolf, schnappte sich Denis Mehic die Kugel und schob zum 1:1 Ausgleich ein.

In der Nachspielzeit hatte Orhan Kaplan noch zweimal die Chance zum Siegtreffer. Nach Eckball von der rechten Seite durch Hasan Sahingöz lenkte der FCG Torwart seinen Schuss über's Tor (90+1.Min) und zum anderen landete ein Kopfball an der Latte (90+2.Min).

Fazit: Aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit geht das 1:1 völlig in Ordnung

Mannschaftsübers. 1.Mannsch.

Mannschaftsübers. 2. Mannsch.