* www.fc-gruenweiss.de* ~~~ A-Klasse West 2 FC Grünweiss 2 ~~~ Kreisliga West FC Grünweiss 1 ~~~ FC Grünweiss Saisonbegin !!! JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN ~~ Grünweiss das etwas andere TEAM der LIGA --
 
Loading...
Loading...

15.Spieltag 02.11.2014 GW Ichenhausen vs SG Reisensburg/Leinheim

15.Spieltag, Saison 2014/2015
Sonntag, 02.11.2014 14:30 Uhr
Günztalstadion Ichenhausen

 

FC Grün Weiss Ichenhausen vs SG Reisensburg/Leinheim 1:4 (1:2)

 

Mannschaftsaufstellung: FC Grün Weiss Ichenhausen
1 Tobias Ederer - 3 Patrick Hammerschmidt - 8 Tugrul Sevindik - 6 Chris Salomon - 8 Orhan Kaplan - 11 Alex Lopez - 17 Ronald Mieß - 21 Fernando Hammerschmidt - 22 Max Sauter - 28 Tayfun Yilmaz - 66 Hasan Sahingöz

Ersatzbank: ETW 99 David Bär - 7 Jürgen Senser - 10 Mehmet Cimen - 33 Alexander Strahler

 

Mannschaftsaufstellung: SG Reisensburg/Leinheim
29 Dominik Tausch - 2 Andreas Abele - 3 Florian Deuringer - 4 Manuel Götz - 5 Alexander Nagat - 6 Phillip Schmid - 7 Rene Häberle - 8 Leopold Munk - 9 Patrick Hartmann - 10 Daniel Bolcek - 11 Tobias Lindenmayer

Ersatzbank: 12 Mathias Köberer - 13 Manuel Flötzner - 14 Tobias Simnacher

 

Tore:
0:1 Patrick Hartmann 3.Min
1:1 Ronald Mieß 5.Min
1:2 Tobias Lindenmayer 17.Min
1:3 Patrick Hartmann 55.Min
1:4 Patrick Hartmann 77.Min

 

Eingewechselt:
23.Min Mehmet Cimen für Patrick Hammerschmidt
46.Min Alexander Strahler für Alex Lopez

 

Gelbe Karten:
33.Min Fernando Hammerschmidt

83.Min Rene Häberle

 

Rote Karte:
65.Min Tugrul Sevindik

 

Schiedsrichter:
Sebastian Schneider (Aichach)
A1 Jürgen Müller
A2 Jennifer Seybold

 

Zuschauer: 200

 

Spielbericht

 

1:4 Heimniederlage gegen den Tabellenführer SG Reisensburg/Leinheim

 

Patrick Hartmann mit einem Dreierpack

 

Dank äußerst effektiver Chancenverwertung gewann die SG Reisensburg/Leinheim hochverdient mit 4:1 beim FC Grün Weiss Ichenhausen. Die Heimelf zeigte während den gesamten 90 Minuten eine grauenvolle Vorstellung und erspielte sich kaum Torchancen heraus, zudem bekam man die beiden Stürmer der SG Patrick Hartmann und Tobias Lindenmayer nicht in den Griff. Doch den Grün Weissen mangelte es nicht nur an Torchancen herausspielen, sondern präsentierten sich in der Defensive insgesamt auch zu anfällig.

 

Ichenhausens Coach Falko Ballin musste drei Spieler ersetzen. Für Thorsten Kunder, Patrick Strauch, Manuel Mönch und Kevin Werner spielten Orhan Kaplan, Ronald Mieß, Fernando Hammerschmidt und Alex Lopez von Beginn an.

 

Auf einem schwer bespielbaren Nebenplatz ging es gleich in den Anfangsminuten richtig zur Sache. Bereits in der dritten Spielminute gingen die Gäste aus Reisensburg mit 0:1 früh in Führung. Nach Zuspiel von Tobias Lindenmayer in den Rücken der Abwehr, stand Patrick Hartmann alleine vor GW Schlussmann Tobias Ederer und ließ im keine Chance. Die Grün Weissen waren keinesfalls geschockt und glichen nur zwei Minuten später postwendend aus. Nach einem Eckball von der linken Seite durch Tayfun Yilmaz stand Ronald Mieß frei und köpfte die Kugel zum 1:1 ins Netz. Danach wurde der Tabellenführer immer stärker und hatte im Minutentakt eine Großchance nach der anderen. Nach einem Eckball von der linken Seite köpfte Tobias Lindenmayer freistehend am Kasten vorbei (8.Min). Die nächste Torchance nur vier Minuten später, als nach einem Freistoss ein Reisensburger mit dem Kopf verlängerte und Patrick Hartmann freistehend am GW Schlussmann Tobias Ederer scheiterte, der mit einer Glanzparade parierte. In der 17.Spielminute war es dann passiert und die Gäste gingen wieder in Führung. Nach Vorlage von Patrick Hartmann erzielte Tobias Lindenmayer mit einem satten Schuss ins linke Eck das 1:2. Die Heimelf war in der ersten Halbzeit nur mit Abwehrarbeit beschäftigt und konnte nicht ins Spiel finden. Nach der Halbzeitpause gleich wieder die Reisensburger im Vorwärtsgang. Nach einem Eckball von der linken Seite schoss Andreas Abele aufs Tor, doch ein Abwehrspieler der Grün Weissen konnte zur Ecke klären (52.Min). Eine weiterer Eckball kam in den Strafraum und Fernando Hammerschmidt klärte auf der Linie nachdem ein Reisensburger auf das Tor köpfte (52.Min). Die Ballin Truppe versuchte alles um sich Torchancen herauszuspielen, doch der Tabellenführer stand sicher in der Abwehr und ließ nix zu. Nach 55 Minuten dann die Vorentscheidung zugunsten der Reisensburger. Andreas Abele setzte sich auf der rechten Außenlinie durch und spielte zwei Abwehrspieler der Grün Weissen aus, passte dann in den Strafraum wo Patrick Hartmann schneller am Ball war als sein Gegenspieler und schob das Leder zum 1:3 ins Netz (55.Min). Danach war der Widerstand gebrochen und die Hausherren ergaben sich ihrem Schicksal. Eine halbe Stunde vor Spielende rettete GW Schlussmann Tobias Ederer im Eins gegen Eins gegen Tobias Lindenmayer mit einer tollen Parade glänzend. Zudem schwächte sich die Heimelf in der 62.Spielminute auch noch selber, wo Tugrul Sevindik nach einer Unsportlichkeit mit einer Roten Karten vom Platz musste. Die Gäste setzten noch ein Tor drauf und erhöhten nach 77.Minuten durch einen Konter von Patrick Hartmann auf 1:4. Die letzte Torchance des Spiels hatte der Tabellenführer aus Reisensburg, doch GW Schlussmann Tobias Ederer rettete im Eins gegen Eins mit einer Fussparade gegen Tobias Lindenmayer.

 

Fazit: An diesem Tag konnte man froh sein einen Schlussmann wie Tobias Ederer im Tor zu haben der etliche Großchancen der Reisensburger zu nichte machte und so seiner Mannschaft vor einer noch höheren Niederlage bewahrte.

Mannschaftsübers. 1.Mannsch.

Mannschaftsübers. 2. Mannsch.