* www.fc-gruenweiss.de* ~~~ A-Klasse West 2 FC Grünweiss 2 ~~~ Kreisliga West FC Grünweiss 1 ~~~ FC Grünweiss Saisonbegin !!! JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN ~~ Grünweiss das etwas andere TEAM der LIGA --
 
Loading...
Loading...

13.Spieltag 19.10.2014 GW Ichenhausen vs SV Kicklingen/Fristingen

13.Spieltag, Saison 2014/2015
Sonntag, 19.10.2014 15:00 Uhr
Günztalstadion Ichenhausen

 

FC Grün Weiss Ichenhausen vs SV Kicklingen/Fristingen 2:1 (2:1)

 

Mannschaftsaufstellung: FC Grün Weiss Ichenhausen
1 Tobias Ederer - 5 Tugrul Sevindik - 6 Chris Salomon - 7 Patrick Strauch - 8 Thorsten Kunder - 10 Manuel Mönch - 11 Alex Lopez - 22 Max Sauter - 28 Tayfun Yilmaz - 33 Kevin Werner - 66 Hasan Sahingöz

Ersatzbank: ETW 21 David Bär - 2 Andre Estler - 9 Mehmet Cimen - 17 Ronald Mieß

 

Mannschaftsaufstellung: SV Kicklingen/Fristingen
1 Stefan Schneider - 2 Phillip Rathgeber - 3 Florian Egelhofer - 4 Markus Schneider - 5 Holger Spring - 6 Thomas Müller - 7 Martin Miller - 8 Florian Scheitenberger - 9 Rainer Grimminger - 10 Steffen Wiedemann - 11 Bernd Schneider

Ersatzbank: 12 Christoph Prestel - 13 Markus Hitzler - 14 Holger Jall - 15 Christian Graf

 

Tore:
1:0 Alex Lopez 22.Min
1:1 Steffen Wiedemann 27.Min (Foulelfmeter)
2:1 Manuel Mönch 45.Min

 

Eingewechselt:
44.Min Ronald Mieß für Patrick Strauch
84.Min Mehmet Cimen für Alex Lopez
88.Min Andre Estler für Hasan Sahingöz

 

Gelbe Karten:
27.Min Tayfun Yilmaz
57.Min Kevin Werner
81.Min Tugrul Sevindik
90.Min Manuel Mönch

 

63.Min Florian Scheitenberger

 

G/R Karten:
87.Min Patrick Strauch

 

Schiedsrichter:
Ulrich Reiner (Bissingen)
A1 Lukas Brandl
A2 Felix Wagner

 

Zuschauer: 120

 

Spielbericht

 

2:1 Heimsieg gegen den SV Kicklingen/Fristingen

 

Alex Lopez und Manuel Mönch lassen die Grün Weissen jubeln

 

Der FC Grün Weiss Ichenhausen rang den SV Kicklingen/Fristingen dank der beiden Tore von Alex Lopez und Manuel Mönch gegenüber dem zwischenzeitlichen Ausgleich per Foulelfmeter durch Steffen Wiedemann (SVK) mit 2:1 nieder. Mit 26 Punkten und 18:18 Toren ist man Tabellendritter aber punktgleich mit dem SC Altenmünster.

 

Ichenhausens Coach Falko Ballin stellte seine Anfangself gegenüber dem 1:1 in Aislingen auf zwei Positionen um: Max Sauter und Thorsten Kunder ersetzten Nihat Gjocaj und Patrick Hammerschmidt.

 

Von Beginn an entwickelte sich eine ansehnliche Partie: Die Ichenhausener drängten die Gäste aus Kicklingen in der ersten Halbzeit fast im Minutentakt in die Defensive. Mit der ersten Tormöglichkeit ging die Ballin Truppe in der 22.Spielminute in Führung. Ein Freistoss von der linken Seite durch Tayfun Yilmaz segelte in den Strafraum an Freund und Feind vorbei, wo Alex Lopez am langen Pfosten goldrichtig stand und zum 1:0 verwandelte. Die Freude hielt nur fünf Minuten, den aus dem Nichts wussten die Kicklinger allerdings zuzuschlagen: Nach einem Foulspiel von Kevin Werner (GW) an Bernd Schneider (SVK) zeigte der Schiedsrichter Ulrich Reiner auf den Punkt. Den fälligen Strafstoss verwandelte Steffen Wiedemann sicher zum 1:1 Ausgleich. Die Heimelf war keinesfalls geschockt und hatte nach 39 Minuten eine gute Torchance durch Tayfun Yilmaz doch dessen Schuss ging übers Tor. Praktisch mit dem Pausenpfiff gingen die Grün Weissen erneut in Führung. Manuel Mönch setzte sich im Strafraum der Gäste gegen zwei Abwehrspieler durch und schob das Spielgerät an SVK Schlussmann Stefan Schneider vorbei (45+1Min). Nach dem Seitenwechsel ein völlig anderes Spiel, den die Kicklinger wurden immer stärker und hatten in drei Minuten zwei gute Torchancen. Zuerst parierte GW Schlussmann Tobias Ederer ein Schuss von Bernd Schneider glänzend zur Ecke (49.Min) und danach ging ein Ball von Martin Miller knapp neben das Tor (51.Min). Die Ballin Truppe wurde immer wieder in die Defensive gedrängt und verlor bei Ballbesitz zu schnell den Ball. In der 65.Spielminute hatten die Hausherren zweimal Glück, das der Ausgleich nicht fiel. Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Thomas Müller in den Strafraum, verpassten gleich zwei Gäste Spieler den Ball. Nur paar Sekunden später ging es wieder über die rechte Seite. Die Flanke von Florian Scheitenberger kam in den Strafraum, Bernd Schneider war ein Schritt schneller am Ball als ein Grün Weisser und schoss freistehend über das Tor. In einer hektischen Schlussphase sah Patrick Strauch die G/R Karte und musste vom Platz. Die letzte Torchance hatte die Heimelf drei Minuten vor Schluss. Tayfun Yilmaz ließ nach einem Konter drei Abwehrspieler der Kicklinger stehen und scheiterte freistehend am SVK Schlussmann Stefan Schneider.

Schiedsrichter Ulrich Reiner ließ zum Ärger der Grün Weissen acht Minuten nachspielen, doch die Ballin Truppe brachte den Sieg nach Hause.

Mannschaftsübers. 1.Mannsch.

Mannschaftsübers. 2. Mannsch.