* www.fc-gruenweiss.de* ~~~ A-Klasse West 2 FC Grünweiss 2 ~~~ Kreisliga West FC Grünweiss 1 ~~~ FC Grünweiss Saisonbegin !!! JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN ~~ Grünweiss das etwas andere TEAM der LIGA --
 
Loading...
Loading...

6.Spieltag 31.08.2014 TSV Burgau vs GW Ichenhausen

6.Spieltag, Saison 2014/2015
Sonntag, 31.08.2014 15:00 Uhr
Sportzentrum Burgau

TSV Burgau vs FC Grün Weiss Ichenhausen 0:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung: TSV Burgau
1 Florian Benke - 5 Stefano Quarta - 7 Dominik Brenner - 8 Angelo Finelli - 10 Valon Bellaqa - 13 Umut Karakurt - 15 Artur Germoni - 17 Marc Sirch - 18 Daniel Nolde - 19 Maximilian Lauer - 20 Fabian Newedel
Ersatzbank: 3 Ludwig Zanker - 9 Patrick Schwaiger - 12 Bernd Niederhofer

Mannschaftsaufstellung: FC Grün Weiss Ichenhausen
1 Tobias Ederer - 3 Patrick Hammerschmidt - 5 Tugrul Sevindik - 6 Chris Salomon - 7 Patrick Strauch - 8 Thorsten Kunder - 9 Nihat Gjocaj - 11 Fernando Hammerschmidt - 28 Tayfun Yilmaz - 33 Kevin Werner - 66 Hasan Sahingöz
Ersatzbank: 24 ETW David Bär - 2 Bernd Trapp - 10 Alexander Strahler - 21 Jürgen Senser - 22 Max Sauter

Tore: Fehlanzeige

Eingewechselt:
67.Min Bernd Trapp für Nihat Gjocaj

Gelbe Karten:
69.Min Dominik Brenner
72.Min Stefano Quarta
78.Min Daniel Nolde
82.Min Marc Sirch
87.Min Valon Bellaqa

32.Min Patrick Hammerschmidt
44.Min Tugrul Sevindik

Schiedsrichter:
Phillip Ettenreich (VFL Zusamaltheim)
A1 Daniel Mayr
A2 Florian Kolan

Zuschauer: 100

Spielbericht

Erkämpftes 0:0 Unentschieden beim TSV Burgau

Am vergangenen Wochenende sahen die Zuschauer im Burgauer Sportzentrum bei strömenden Dauerregen und widrigen Platzverhältnissen ein spannendes und kampfbetontes Kreisligaspiel, indem sich beide Mannschaften gerecht Torlos trennten.

Coach Falko Ballin änderte die Anfangsformation gegenüber der 1:4 Heimniederlage gegen den TSV Wasserburg vom vergangenen Wochenende auf einer Position. Für Mehmet Cimen kam Chris Salomon in die Mannschaft.

In einem Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften erspielten sich die Burgauer in der ersten Halbzeit zwar ein klares Chancenplus, aber entweder sie scheiterten an der Abwehr um Jugendspieler Chris Salomon der einige Situation klären konnte und immer zur Stelle war oder am GW Schlussmann Tobias Ederer der die Burgauer zur Verzweiflung brachte mit seinen Paraden. Nach der Halbzeitpause gestaltete sich die Partie offener, weil die Ballin Truppe offensiver agierte, und auch gute Tormöglichkeiten hatten.

Nach einer guten Viertelstunde hatte der Bezirksliga-Absteiger die erste richtig gute Torchance des Spiels. Max Lauer setzte sich auf der rechten Seite durch passte in den Strafraum wo Mitspieler Daniel Nolde freistehend auf höhe des Elfmeterpunkts vor GW Schlussmann Tobias Ederer stand, aber mit seinem Schuss scheiterte. Mitte der ersten Halbzeit eine Doppelchance für die Heimelf. Zuerst konnte GW Torwart Tobias Ederer ein Flachschuss von Max Lauer zur Ecke klären (28.Min) und der danach folgende Eckball setzte Max Lauer per Kopfball an den rechten Pfosten (29.Min). Da konnten die Grün Weissen kräftig durchschnaufen nicht in Rückstand zu sein. Die erste richtig gute Torchance der Ballin Truppe hatte Fernando Hammerschmidt in der 40.Spielminute. Nach einer Flanke von der linken Seite durch Tayfun Yilmaz verpasste er das Spielgerät per Flugkopfball nur knapp. Die Gäste aus Ichenhausen hatten dann eine weitere gute Tormöglichkeit. Nach einem doppelten Doppelpass zwischen Hasan Sahingöz und Patrick Strauch, schoss letzterer knapp über's Tor (41.Min). Nach der Halbzeitpause hatten beide Mannschaften Torchancen durch Daniel Nolde (48.Min), Max Lauer (52.Min) TSV und Tayfun Yilmaz (55.Min), Hasan Sahingöz (58.Min) GW. Mann des Tages war sicherlich GW Schlussmann Tobias Ederer der eine weitere hundertprozentige Torchance der Burgauer zu nichte machte. Marc Sirch kam freistehend zum Abschluss und der Schlussmann der Grün Weissen parierte im Eins gegen Eins glänzend (60.Min). Letzte Torchance des Spiels blieb den Gästen vorbehalten. Eine Flanke von Tayfun Yilmaz köpfte Patrick Strauch knapp über' Tor (85.Min).

Fazit: Ein ansehnliches gutes Kreisligaspiel bei dem es 3:3 oder 4:4 hätte ausgehen können.

Mannschaftsübers. 1.Mannsch.

Mannschaftsübers. 2. Mannsch.